}

Programmseite zum Programm 'Merci Udo'

Merci Udo

Fast jeder kennt die Hits wie "Aber bitte mit Sahne", "Griechischer Wein" oder auch "Niemals in New York". Wer ein Udo-Jürgens-Konzert erlebt hat, weiß, dass diese Lieder beim legendären "Bademantelfinale", wenn sie live und nur am Klavier vorgetragen wurden, eine ganz besondere Stimmung hervorriefen. Genau diese intime Stimmung bringt der Pianist und Sänger Michael von Zalejski auf die Bühne.

In seinem Programm präsentiert er seit 2013 Lieder von Udo Jürgens nur am Klavier — ohne Playback oder Einspielungen — und kommt dabei seinem musikalischen Vorbild erstaunlich nahe. Insbesondere die vergessenen "Lieder, die im Schatten stehen" (Udo Jürgens) in Kombination mit den allgegenwärtigen Hits erzeugen eine ganz besondere Mischung aus Chanson-Abend und Schlagerkonzert.

Noch vier Wochen vor seinem Tod hat Udo Jürgens sich über das Programm gefreut und Michael im persönichen Gespräch viel Erfolg damit gewünscht. In diesem Sinne vermeidet es Michael von Zalejski auch, dem Publikum eine reine Imitationsshow (wie in diesen Tagen so häufig) zu zeigen, sondern legt bewusst den Schwerpunkt auf die Hommage. Dass ihm das gelingt, zeigen die Konzerte, die er unlängst in Leipzig, Dortmund und München gegeben hat. "Ich hatte einen 'guten Udo Jürgens' erwartet, aber einen fantantschen Michael von Zalejski kennengelernt. Ich komme wieder!" so eine von gut vierhundert begeisterten Besuchern seines Open-Air-Konzerts im Münchner Residenzhof Anfang Juli.

Michael von Zalejski, Jahrgang 1978, kam bereits als Kind in Kontakt mit der Musik von Udo Jürgens, die ihn fortan begleitete und letztlich sehr prägend war für seine weitere berufliche Laufbahn. Er erhielt ab dem Alter von 6 Jahren Klavierunterricht, nachdem er bereits vorher Lieder von Udo Jürgens autodidaktisch nachspielte. Parallel zum klassischen Klavierunterricht war ihm jedoch immer der Nutzen der Musik bewusst und er entdeckte früh die Wirkung eines selbst am Klavier gesungenen Liedes. Dieses Talent baute Michael von Zalejski über die Jahre immer weiter aus und schloss schließlich mit einem Studium an der Hochschule für Musik in Hannover in den Fächern Klavier, Gesang und Jazzmusik seine musikalische Grundausbildung ab.

Neben seinem Lehrauftrag für populäres Klavierspiel an der Musikhochschule Hannover ist Michael von Zalejski als ein Mitglied der Comedy Company im Bereich Freestyle-Comedy deutschlandweit sehr erfolgreich. Nach einem Soloprogramm „Kein Problem, eine musikalische Therapiestunde“ mit eigenen Songs und improvisierten Liedern ist diese Hommage an sein künstlerisches Vorbild das zweite Soloprogramm von Michael von Zalejski.

Termine

Für Details zu einem Termin klicken sie den gewünschten Termin an.

Datum
Uhrzeit
Konzertort
Stadt
Externe Links

Udo Jürgens – mehr als ein halbes Jahrhundert Bühnenleben, mehr als 100 Millionen verkaufte Tonträger, seine Lieder besitzen Kultstatus. Für viele, und das generationsübergreifend, zählen sie zum Soundtrack ihres Lebens. „Ich war noch niemals in New York“, „Griechischer Wein“, „Aber bitte mit Sahne“ – Lieder, die berühren und bewegen.

Michael von Zalejski & La Finesse verstehen es auf faszinierende Weise, den Zauber und Sog dieser Songs zu entfalten. Der Entertainer pur am Klavier, mit großer Musikalität und einer Stimme, die Emotionen weckt, begleitet von dem virtuosen Streicher-Quintett „La Finesse“, der Berliner Sängerin Helena Goldt und Billy Todzo, einem langjährigen musikalischen Begleiter und persönlichen Freund von Udo Jürgens.

Mit der Konzert-Gala „Merci Udo“ entführen sie ihre Zuhörer mit Charme und Esprit auf eine musikalische Reise voller magischer Momente. Das Programm präsentiert bombastische Mitsing-Hits und lässt auch weniger bekannte, poetische Chansons aufleuchten.

Die Legende imitieren, ist dabei nicht die Absicht von Michael von Zalejski und seinen Gästen. Im Ensemble interpretieren sie Udos Songs neu, mit sensiblen Gesten oder explosivem Spiel, dort, wo es gefragt ist.

Genießen Sie in der einmaligen Atmosphäre im historischen Altort des mainfränkischen Künstlerortes Sommerhausen ein mitreißendes Live-Konzert